Montag, 29. September 2014

Tried & Tested: Gerolsteiner Plus

Hallo ihr Lieben,
ich durfte im Rahmen des gofeminin-Produkttests das neue Gerolsteiner Plus testen :-) Ich habe wohl auch bei Gerolsteiner selbst ein Testpaket gewonnen, womit die sechs Flaschen erklärt wären.
Gerolsteiner Plus gibt es in drei verschiedenen Geschmacksrichtungen: Limette, Blutorange und Grapefruit. Die Basis dieses Durstlöschers besteht aus Gerolsteiner Mineralwasser mit leichter Kohlensäure und natürlichem Fruchtaroma. Die PET-Flaschen haben ein Füllvolumen von 0,75 Liter und sind somit super praktisch für unterwegs.

Limette
Die Geschmacksrichtung Limette ist ziemlich erfrischend, jedoch trifft sie leider nicht ganz meinen Geschmack. Ich denke, dass Gerolsteiner Plus mit Limette sich am Besten eisgekühlt für einen heißen Sommertag eignet.

Blutorange
Die Geschmacksrichtung Blutorange hat mir überhaupt nicht geschmeckt. Ich finde das Aroma zu bitter. Wobei Sebastian diese Sorte favorisiert hat, da kommt es ganz auf den persönlichen Geschmack an -  ich mag Blutorange generell nicht so gerne.

Grapefruit
Die Geschmacksrichtung Grapefruit ist mein Favorit. Ich mag den Geschmack gerne und finde ihn für den Alltag sehr tauglich. Gekühlt würde ich Gerolsteiner Plus mit Grapefruit auch mit zum Sport nehmen.

Mein Fazit zu den verschiedenen Geschmacksrichtungen kennt ihr ja jetzt, allerdings möchte ich noch etwas Allgemeines loswerden. Der Kohlensäure-Anteil ist wirklich sehr gering und war für mich auch gewöhnungsbedürftig. Zu Beginn fand ich, dass Gerolsteiner Plus fast so wie abgestandenes Mineralwasser (ich trinke zum größten Teil Medium) schmeckt, nur eben mit Geschmack. Aber nach mehrfachem Trinken habe ich mich daran gewöhnt und kann das neue Gerolsteiner Plus in der Geschmacksrichtung Grapefruit definitiv weiterempfehlen.
Probiert die verschiedenen Sorten aus und findet euren eigenen Favoriten - Geschmäcker sind ja schließlich verschieden ;-)

Love, Laura ♥

Die Produkte in diesem Post wurden mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über alle Kommentare, auch über die, die produktive Kritik beinhalten!